Gewinde der Nockenwellen Lagerböcke defekt was nun!

Wer kennt es nicht, das Ventilspiel passt nicht, ein dünnerer Shim muss eingesetzt werden, also Nockenwelle ausbauen. Das klappt auch alles ganz gut, nur beim Einbau gibt ein Gewinde der NW Lagerböcke nach und die 17Nm Drehmoment werden nicht mehr erreicht!

Also was tun? es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses M6 Gewinde zu reparieren aus Erfahrung kann ich nur sagen, dauerhaft halten wird es nur, mit TimeSert Gewinde Buchsen von der Fa. Würth. Der Reparatursatz ist zwar sündhaft teuer, genau wie die Ersatzbuchsen, jedoch bekommt man für das Geld auch Qualitativ hochwertiges Material für eine dauerhafte Reparatur.

Ich gehe hier nicht darauf ein, wie das Werkzeug benutzt werden muss, darüber gibt es genug Anschauungsmaterial im www.

Was bei einer Reparatur für unsere Dicke (wie auch bei allen anderen Luftgekühlten Kawa Motoren) allerdings beachtet werde muss ist, dass die Buchsen bei der Reparatur des Gewindes, wo auch die Zentrierhülse sitzt, etwas modifiziert werden muss, um die Passung der Zentrierhülse nicht zu beschädigen.

Ich denke Bilder sagen mehr als 1000 Worte